Presse

Teure Lebensmittelpreise

10.07.08

 

Ständig werden in den Medien der gestiegene Ölpreis und die steigenden Lebensmittelpreise in einem Atemzug genannt!
Faktum ist, dass die Treibstoffpreise in nur einem Jahr um sagenhafte 47% gestiegen sind. Der Anteil der Lebensmittelkosten am Lohn in den letzten 30 Jahren von ca. 40% auf 13% im Jahr 2007 gefallen ist.

Ein Beispiel, welches das Auseinanderklaffen der Preise auch innerhalb des Lebensmittelsektors bestätigt, ist der Vergleich von Bier- und Milchpreis. Vor 40 Jahren kostete die Kiste Bier im Supermarkt in Aktion 59,90 ÖS also 4,35 € und der Liter Milch 12,80 ÖS also 0,93 €. 2008 kostet die Kiste Bier in Aktion 12,90 €, also 177,50 ÖS und der Liter Milch 0,89 €, also 12,24 ÖS.
Eigenmarken werden sogar billiger verschleudert.

Genau so dramatisch wie der Milchpreis hinkt auch der Preis bei Rind- und Schweinefleisch nach!


Dateien:
Pressemitteilung_Teure-Lebensmittelpreise.pdf
Home  |  Kontakt  |  Impressum